Jens Korbus


 

Jens_Korbus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bevorzugte Genres:

zeitkritische Erzählungen und Romane, historischer Roman

 

bisherige Veröffentlichungen:

– Cagliostro. Aufzeichnungen eines Magiers, Hampel-Verlag Lebach, 1990 (Neuausgabe 1990 kdp)

– Tie-Break im Taunus. Unterbrochene Geschichten im Clubhaus, Fölbach-Verlag Koblenz 1998

– Goethes Krafft. Eine Goethe-Novelle, Fölbach-Verlag, Koblenz 1999

– Der junge Schweighard. Fünf Erzählungen, Fölbach-Verlag, Koblenz 2010

– Kommunikatives Interpretieren. Subtile Signale in Texten, Fölbach-Verlag, Koblenz 2010

– Jan Karbarek. Erzählung, Fölbach-Verlag Koblenz 2013

– Ich Brockner. Krimierzählung. kdp / Create Space 2013

– Schwere Tage. Eine Thomas-Mann-Novelle, BoD Norderstedt 2015

 

Preise / Auszeichnungen:

1. Preisträger beim Fachender Kulturpreis für seinen „Brief an Goethe“ (In der Jury u.a. Prof. Herbert Heckmann, der damalige Präsident der Deutschen Akad. f. Sprache und Dichtung)

 

Sonstiges:

Geboren 13.7.1943 in Ostpreußen. Jens Korbus lebt in Koblenz. Momentan schreibt er an einem neuen Roman.