Inge Reitz-Sbresny †


(1927-2011)

bevorzugtes Genre
Erzählung

Veröffentlichungen

  • „Määnzer Geschwätz“, Erzählungen, Selbstverlag 1955
  • „Mainzer Gebabbel“, Erzählungen, Verlag Weidlich, 1964
  • „Uff Määnzerisch“, Erzählungen, Verlag Dr. Hanns Krach, 1978
  • „De Kaugummi“, Erzählung, Roval`s Verlag, 1979
  • „De Holzworm“, Erzählungen, Verlag Dr. Hanns Krach, 1980
  • „Besser als wie nix“, Gedichte, Verlag Dr. Hanns Krach, 1982
  • „Der un annere“, Erzählungen, Verlag Dr. Hanns Krach, 1984
  • „Redde mer vom Woi“, Erzählungen und Gedichte, Verlag H. Schmidt, 1986
  • „Besuchszeit“, Erzählung, PVA Landau, 1989
  • „Määnzer Gebabbel“, 70 Zeitungskolumnen, Verlag H. Schmidt, 1990
  • „Mainzer Kürzestgeschichten“, Selbstverlag, 1997
  • „Der Präsident“, Komödie, Deutscher Theaterverlag, Weinheim, 1997
  • „Thea Boland“, Komödie, Deutscher Theaterverlag, Weinheim, 1998
  • „Der Suppenschmecker“, Erzählungen, Edition Erasmus, 2000
  • „Übernanner – unnernanner“, Leinpfad-Verlag, 2003
  • Beiträge in Anthologien, Zeitschriften, Zeitungen, Rundfunk

Auszeichnungen

  • 2. Preis, SWF-Mundartdichter-Wettbewerb, 1960
  • 1. Preis für Gedichte, Mundart-Wettbewerb der Stadt Mainz, 1980
  • Preis der Emichsburg, 1981
  • Preis für Weinpublizistik München für „Redde mer vom Woi“, 1984/85
  • Ritter-Hundt-Plakette, 1990
  • 2. Theaterpreis Pfälzer Mundart für das Stück „Der Präsident“