Andreas Noga


Adresse:
Andreas Noga
Sonnenberg 7
56237 Alsbach
Tel.: 02601-913061

Andreas Noga

bevorzugtes Genre
Lyrik und Kurzprosa

Bisherige Veröffentlichungen

  • „Hinter den Schläfen“, Gedichte, Lyrische Reihe Edition Bauwagen 2000, Hrsg. Theo Breuer, limitiertes Künstlerbuch mit Gedichten, Fotos und originalen Druckgrafiken
  • „Nacht Schicht“, Gedichte, Edition YE, Sistig/Eifel 2004
  • „Bernsteinäugiges Fellchen“, Gedichte, Edition Schrittmacher, RMV Verlag 2007
  • „Orakelraum“, Lyrische Collagen, Silver Horse Edition, 2008
  • „Lücken im Lärm“, Gedichte, Silver Horse Edition, Marklkofen 2010
  • „Kurz & Gott“, Gedichte, adeo Verlag, Verlagsgruppe Random House 2015
  • zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien, Jahrbüchern, literarischen Kalendern, Zeitschriften, Zeitungen und Internet

Auszeichnungen:

  • Gewinner des 13. Kunstpreises von Lotto Rheinland-Pfalz, 2010, mit dem Gedicht „mitspielen“
  • “Autor des Monats in Rheinland-Pfalz”, (März 2008) durch das LiteraturBüro RLP

Sonstiges

  • Lyrikredakteur der Literaturzeitschrift „Federwelt“
  • Freier Mitarbeiter der Lyrikzeitschrift „Faltblatt“ (Hrsg. Theo Breuer) und der Edition YE
  • Mitglied im „Bundesverband junger Autorinnen und Autoren (BVjA)“